Patricio Sport Events

LK-Turnier- und Doppel-Trainingswochen by Play:Double Tennis Academy

LK-Turnier- und Doppel-Trainingswochen by Play:Double Tennis Academy 2016
Gruppenbild zum Ausdrucken oder als Fotoabzug (20x30cm) herunterladen.

Den Geheimnissen auf der Spur

Die „Geheimnisse des Doppelspiels“ lautete das diesjährige Motto der Doppelkurses der Play:Double Tennis Academy. In den beiden Frühjahrskursen vom 9. bis 16. April im Patricio Weltklasse Tenniscamp Bol und vom 22. – 29. April im Ali Bey Club Manavgat waren die Teilnehmer bei jeder Trainingseinheit mindestens einem Geheimnis auf der Spur. „Ein  Doppel ist mehr als zwei Einzel“, resümierte Chefcoach Alexander Schepp bei seinem Videoseminar über die weltbesten Doppel, und belegte eindrucksvoll, dass es beim Doppel keine zwei Spielhälften gibt, die man teilt, sondern einen Platz, auf dem das Doppel gemeinsam agiert, verschiebt und punktet. Nicht umsonst sind es deshalb eher die im Einzelspiel unbekannteren Spieler, die auf den vorderen Rängen der Doppelwelt-Rangliste stehen.

Einzel und Doppel sind zwei ziemlich unterschiedliche Arten Tennis zu spielen. Umso besser war es, dass die knapp 30 Teilnehmer der Kurse bei dieser LK-Turnier- und Trainingswoche beides hatten: vormittags Doppeltraining jeweils zu viert mit zwei Doppelpaaren auf dem Platz, nachmittags LK-Match im Einzel, um frische Punkte zur Verbesserung des persönlichen LK-Rankings zu sammeln. Und zum Abschluss ein gemeinsames Doppel-Turnier mit den Teilnehmern des LK-Events des Württembergischen Tennis Bundes, der sowohl in kroatischen Bol als auch im türkischen Manavgat parallel trainierte.



Jedem Anfang wohnt ein Zauber inne – das sagte nicht nur der Schriftsteller Hermann Hesse, das erfuhren auch die Tennisduos am ersten Trainingstag, als sie die Unterschiede der Spieleröffnung im Doppel ausprobierten. Klassisch mit einer Spieler am Netz, defensiv mit beiden Spieler an der Grundlinie oder australisch, bei der beide Spieler zunächst auf derselben Spielhälfte stehen. Am zweiten Tag hieß es: you never walk alone. Während beim Einzel der Spieler immer zum Ball laufen muss, gibt es im Doppel auch ein Spiel ohne Ball, nämlich für den Spieler, der gerade nicht angespielt wird. Er bleibt nicht passiv, im Gegenteil: er sorgt für Alarm am Netz, stellt die Wege zu oder sichert den Partner ab.

Am dritten Tag hieß es dann: Angriff ist die beste Verteidigung. Mehrere Spiele rund um den Volley und das Spiel am Netz standen hier auf dem Programm. Mit einer guten Mischung aus Spaß und Ernsthaftigkeit gingen die Tennisspieler und Tennisspieler ans Werk. Was persönlich für ein Spielertyp sie sind, erfuhren die Teilnehmer bei der vierten Trainingseinheit. Tandem- oder Netzdoppel? Serve and Volley und sicherheitshalber eher hinten bleiben? Jeder konnte sich ausprobieren mit manch überraschendem Ergebnis: „So schlimm ist es am Netz gar nicht“, fasste eine Teilnehmerin ihre Erfahrungen nach dem Training zusammen.

Am letzten Tag hieß es dann: Schweigen ist Silber, Reden ist Gold. Denn beim Doppel kommt es auf eines besonders an: auf gute Kommunikation. Ob mit der Sprache, ob mit Gesten oder der Haltung, die auf dem Platz zum Ausdruck gebracht wurde. Je besser ein Doppel miteinander kommuniziert, umso fester ist das innere Band, das die beiden Doppelspieler miteinander verbindet. Beim Coaching Day wurde dies deutlich: Alex und Thomas, die beiden Trainer der Play:Double Tennis Academy coachten jeweils einen Satz lang ein Doppelteam in puncto Taktik und mentalen Spielaufbau.



Gute Kommunikation gab es aber auch außerhalb des Platzes. Abends saß man gemütlich zusammen am Gruppentisch im Restaurant des Grand Hotels Elaphusa bzw. des Club Ali Bey. Auch an der Tennisbar wurde gern noch mit einem Glas Bier, Wein oder Selters angestoßen. Bei der Gala Night war das üppige Buffet noch etwas üppiger und ein DJ legte auf und sorgte für Partystimmung. WTB, Play:Double und Patricio Travel spendeten an diesem Abend Preise für die Verlosung, so dass sich die Dinnergäste zusätzlich über Rucksäcke, Bücher und Reisegutscheine freuen konnten.

Eigentlich gab es nur einen kleinen Wermutstropfen, nämlich das Ende des Urlaubs und des Kurses: Sieben Tage bei grandiosen 25 Grad Tagestemperaturen, lehrreich-unterhaltsamen Trainingseinheiten, zwei Videoseminaren, einem Abschluss-Doppelturnier und vier LK-Matches, und das alles bei ausgelassener und lockerer Stimmung bei echter Tennisatmosphäre auf der größten Tennisanlage der Welt – mehr passte in eine Woche nicht rein!

Deshalb wird es im nächsten Jahr eine Fortsetzung bzw. Weiterentwicklung der LK-Turnier- und Doppelwochen der Play:Double Tennis Academy geben: beim Doppelkurs „Technik & Taktik bei Doppelspiel“ wird erneut an der Spieltaktik gefeilt, aber auch die Grundschläge des Doppelspiels – Volley, Smash und Aufschlag und Return ins Visier genommen. Alle Teilnehmer und Interessenten werden frühzeitig über die neuen Termine informiert.



Bildgalerien mit mehr Bildern von den Doppel-Events in Bol und Manavgat gibt es hier

BILDER

Patricio Travel - damit es eine schöne Reise wird!

Besuchen Sie unsere touristische Website und informieren Sie sich über unsere umfangreichen Reiseangebote zu den Themen Sport, Tennis, Fitness, Golf und Wellness.

www.patriciotravel.com

Patricio Travel auf Facebook
Patricio YouTube Kanal

Patricio Travel
auf YouTube

Besuchen Sie den Patricio YouTube Kanal mit vielen Videos zu unserem umfangreichen Event- und Reiseangebot.

www.youtube.com/patriciotravel

Porsche Tennis Grand Prix ULTRA - Wilson Tennis auf www.wilson.com

Für den Inhalt dieser Seite ist eine neuere Version von Adobe Flash Player erforderlich.

Adobe Flash Player herunterladen

mybigpoint - das neue Tennisportal auf www.tennis.de Tennis Magazin Fitness First Aerobic & Fitness Weeks